Jetzt unseren Strandkorb Katalog online durchblättern!

Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Pflegehinweise zu unseren Strandkörben und Sonneninseln

Unsere pflegeleichten Strandkörbe mit Teakholz, Dralon Stoff und SW Poly Rattan

Pflegeanleitung

für unsere Strandkörbe und Polyrattan Gartenmöbel

 

Durch ausgewählte und hochwertige Materialien bleibt der Pflegeaufwand bei unseren Strandkörben und Sonneninseln auf ein Minimum beschränkt.

Unsere Gartenmöbel halten problemlos allen Arten von Witterung wie starker Sonneneinstrahlung, Regen, Schnee und sogar Hagel stand.

Also keine Sorge, wenn Sie es einmal vergessen sollten, die Schutzhülle überzuziehen. Jedoch raten wir Ihnen für eine längere Lebensdauer - und um den Strandkorb sofort nach einem Schauer wieder nutzen zu können - auf eine passende Schutzhülle nicht zu verzichten.



Teakholz

Für unsere Strandkörbe verwenden wir nur feinstes Teakholz aus Plantagenanbau.

Es benötigt keine Pflege, vergraut allerdings, wie jedes unbehandelte oder bloß geölte Holz, mit der Zeit. Viele unserer Kunden finden diese natürliche Patina, mit der sich das Holz selbst vor Verwitterung schützt, reizvoll.

Urteilen Sie selbst - sobald das Holz beginnt zu vergrauen, können Sie mittels dem bei uns erhältlichen Owatrol Teak-Öl, die Farbe wieder auffrischen.

 

PE-Polyrattan Geflecht

Wir fertigen alle unsere Strandkörbe auf Grund der enormen Witterungsbeständigkeit seit 2007 nur noch mit pflegeleichtem PE-Kunststoff-Geflecht.

Dieses vollständig recyclebare Rundfaser-Geflecht aus Polyethylen sieht echtem Rattan zum Verwechseln ähnlich, hat jedoch keine seiner negativen Eigenschaften, wie zum Beispiel Ausbleichen oder Vergrauen. Es ist UV-beständig, schmutz- und wasserabweisend und kann nicht brechen.

So wirkt Ihr Strandkorb auch nach Jahren noch wie neu. Leichte Verschmutzungen können sie einfach mit warmem Wasser und einer Bürste oder einem Schwamm entfernen.

Sollte das Geflecht ihres Strandkorbes doch einmal stärkere Verschmutzungen aufweisen, empfehlen wir Ihnen den Gebrauch von Hanton®-Geflecht-Kunststoffmöbel-Reinigungskonzentrat.

 

ABACO XF von Domus Ventures

Das ABACO XF Geflecht wird bei allen Gartenmöbeln von Domus Ventures verwendet. Es steht unserem PE Rundfaser Geflecht in nichts nach und ist ebenfalls UV-beständig, farbecht, reißfest und schmutzabweisend. Leichte Verschmutzungen können mittels Wasser, Bürste und Schwamm entfernt werden. Bei starken Verschmutzungen empfehlen wir das Geflecht-Kunststoffmöbel Reinigungskonzentrat von Domus Ventures.

 

Natur Rattan Geflecht

Wenn Sie vor 2007 bei uns einen Strandkorb aus Natur-Rattan-Geflecht erworben haben, welches sicherlich bis heute etwas vergraut oder verblichen ist, raten wir ihnen zu einer Auffrischung mit „Schweden-Haus-Lasur“ von Pigrol in Teak oder Haselnuss. Diese Lasur auf Alkydharz-Basis ist äußerst wetterbeständig, strapazierfähig und zudem atmungsaktiv. Erwerben können Sie sie im Baumarkt.

Vorher ist es ratsam, das Rattangeflecht abzubürsten.

 

DRALON® Stoff von Swela

Als einziges synthetisches Material besitzt DRALON® die guten Eigenschaften von Baumwolle und ist gleichzeitig für die Anwendung im Freien geeignet.

DRALON® ist äußerst strapazierfähig und hat eine lange Lebensdauer.

Der Stoff ist farbecht und lichtbeständig, schmutzabweisend und trocknet schnell.

Sollte er doch einmal etwas schmutzig werden, so sind die Polsterauflagen der Fußteile abnehmbar und mit Reißverschlüssen versehen. Sie können sie einfach mit etwas lauwarmem Wasser, eventuell mit etwas milder Seife und einer Bürste reinigen.

Dralon® weist außerdem eine hohe Resistenz gegen Schimmel und Stockflecken auf.

 

OutdoorPLUS Stoff von Domus Ventures

Der von Domus Ventures eigens entwickelte Bezugsstoff für Kissen und Polsterauflagen besteht aus Polypropylen-Fasern. Die Rückseite des Gewebes ist mit Polyurethan (PU) beschichtet. Im Handwaschprogramm können Sie die Bezüge bei 30° waschen, stärkere Verschmutzungen lassen sich mit einer chemischen Reinigung durch Perchlorethylen beseitigen.

 

Messing- oder Edelstahl-Beschläge

Wir produzieren, je nach Modell, die Beschläge und anderen Metallteile ausschließlich aus hochwertigem und voll massivem Messing oder hochglanzpoliertem Edelstahl.

Hier ist keine Pflege notwendig.

 

Den Strandkorb winterfest machen

Sollten sie keine Rollen unter ihrem Strandkorb haben, ist es sehr ratsam, ihn für den Winter aufzubocken (z.B. auf Ziegelsteine an jeder Ecke zu stellen), um für eine ausreichende Belüftung von unten zu sorgen.

Wie schon erwähnt ist der Dralon®-Stoff unserer Standkörbe und Liegeinseln sehr resistent gegen Schimmel und Stockflecken und unsere Teak-Safe Abdeckhauben bestehen aus atmungsaktivem Gewebe. Dennoch sollten sie darauf achten, dass ihr Strandkorb komplett trocken ist, bevor sie ihn für längere Zeit abdecken.

Bei kompletter Überwinterung im Freien ist es auch ratsam, die Kissen und Polsterauflagen herauszunehmen und im Haus zu lagern.

Eine Belüftung durch ein temporäres Entfernen der Abdeckhaube an trockenen Tagen ist nie verkehrt und es ist zweckdienlich sie bisweilen durchzuführen.